egya de

Unsere Stiftung möchte in erster Linie die Heilungschancen und Lebensqualität die an Krebs leidende Kinder verbessern. Deshalb helfen wir  hauptsächlich den bedürftigen Kinderkliniken ihr effektives wirken zu verwirklichen  damit die, mit veralteten oder mangelhafter Ausstattung  funktionierende  Abteilungen neue und präzisere Instrumente anschaffen können. Dies kann sowohl die Genesungszeit der betroffenen Kinder deutlich  reduzieren als auch  einen Eingriff mit geringerem Schmerzen und Trauma ermöglichen. Unsere Stiftung bemüht sich weiterhin solchen Familien  zu unterstützen, die durch  schlechte Umstände die gesunde Entwicklung ihrer Kinder nicht verwirklichen können.

Spende

            Für Privatpersonen

Unsere Stiftung Chance für die Kinder empfängt gerne Ihre Spende in egal welcher Höhe nach dem Motto „aus vielen Tropfen wird ein Meer”  denn wir sind für jede Spende dankbar, welche wir für die Heilung und für die Erleichterung der Alltage der Kinder aufbringen können. 
Ihre Spenden können Sie mit einer Banküberweisung auf das Konto der Stiftung überweisen mit den Angaben Ihrer Steuernummer und ihres Namens.

    IBAN: HU90 1178 6001 2015 8442 0000 0000
    BIC (SWIFT): OTPVHUHB
    DEVISA: HUF

            Für Firmen

Als Firma können Sie die Stiftung eine Chance für die Kinder sowohl finanziell wie auch mit Ihrer Tätigkeit unterstützen, in dem Sie auf unseren  Veranstaltungen Ihre Fachkräfte uns zur Verfügung stellen.
Die Spenden können auf das Konto Chance für die Kinder

    IBAN: HU90 1178 6001 2015 8442 0000 0000
    BIC (SWIFT): OTPVHUHB
    DEVISA: HUF

Das Ziel der Stiftung

 

In erster Linie ist das Ziel der Stiftung den benachteiligten Kinder Hilfe zu leisten und entsprechende Lebensbedingungen zu sichern damit Sie mit gleichen Chancen zu glücklichen und gesunden Kinder heranwachsen können.
Das weitere Ziel ist es benachteiligten Gruppen Chancengleichheit zu schaffen und zu fördern.
Die Stiftung gibt Stipendien und einmalige Unterstützung und hilft mit medizinischen Mitteln und Instrumenten und Einrichtungen den kranken Kindern und den heilenden Instituten.
Bei seiner Tätigkeit führt die Stiftung auch solche gemeinnützige Aufgaben durch die laut dem Gesetz oder laut anderen rechtlichen Regelungen von staatlichen Organisationen oder von den Stadtverwaltungen selbst getätigt werden müssten, wie zum Beispiel –2011 CLXXXIX Gesetz über die ungarischen Stadtverwaltungen  23. Paragraph. ( 5 ) 11. Soziale - ,Kinderschutzdienstleistungen und Versorgung.
13. Paragraph ( 1 ) 4. gesundheitliche Grundversorgung und Dienstleistungen zur Förderung der gesunden Lebensweise. ---2011 CLXXIX Gesetz über die Rechte der Nationalitäten 115. Paragraph. d.
Interessenvertretung, Aufgaben zur Förderung der Chancengleichheit.
1997 CLIV. über des Gesundheitswesen 144. Paragraph. ( 1 ) – ( 2 ) Kooperation im Interesse der Verbesserung des Gesundheitszustandes der Bevölkerung 141. Paragraph. ( 2 ) d. Qualitätssicherung der Dienstleistungen im Gesundheitswesen.
 
Im Interesse der Verwirklichung der Ziele übt die Stiftung folgende Tätigkeiten aus.
 
-         Schließt Kooperationsverträge mit Krankenhäusern Kliniken zur Anschaffung von medizinischen Instrumenten Mitteln und Einrichtungen.
-         Kooperiert mit Schulen beider Auswahl der Bedürftigen, Benachteiligten eine ethnische Minderheit zugehörenden Kindern um diese zu unterstützen und die Art der Unterstützung auszuwählen.
 
Zulasten und im Interesse des altzeitigen Kapitals der Stiftung trägt die Stiftung dazu bei:
 
1.     Das die Hungersnot der ungarischen Kinder aufgehoben wird und zu diesem Zweck Unterstützung geleistet wird (Kindergarten, Schule usw.)
Entweder Teil- , oder Vollübernahme der Kosten für die Ernährung.

 

2.     Es wünscht die Lebensqualität der Familien in denen kranke Kinder sind zu verbessern in dem es die Kosten der Heilung der notwendigen Mittel der Heimpflege teils -, oder voll übernimmt.
 
 
3.     Verbessert die Lebensqualität der benachteiligten Familien und Kinder, welche einer ethnischen Minderheit angehören durch Beitrag für Kleidung Lebensmittelpakete, Schulmittel, kulturelle Programme zum Beispiel Theater, Zirkus.
4.     Organisation von Ferienlagern, deren Finanzierung für die darauf angewiesenen Kinder.
5.     Anschaffung von medizinischen Einrichtungen,  Mitteln und Instrumenten um kranke Kinder effizienter und auf einem höheren Niveau verpflegen zu können.
6.     In einzelnem Fallen finanzielle Hilfeleistung für die Heilung der Kinder die an schweren Krankheiten leiden.
7.     Unterstützung und Hilfe für Suchtkranke Jugendliche.
 
Die Aufgaben der Stiftung sind die Förderung der gesellschaftlichen Mobilität und die Chancengleichheit der mehrfach benachteiligten, in ethnischer Minderheit lebenden Kinder.Mit kulturellen Dienstleistungen beziehungsweise sozialer Hilfestellung trägt es dazu bei,dass Kinder aus ihrem Sozio-ökonomischen Status,ethnische Minderheit, Instabilität ihre Familien herauskommen können und diese Nachteile bewältigen können.
Die Stiftung möchte seine Ziele und Tätigkeit in erster Linie in Ungarn realisieren.

 

 

 

 

Was unsere Stiftung schon erreicht hat

 

Unsere Stiftung kann seit seiner Gründung von Jahr zu Jahr mehr und mehr Krebskranken und benachteiligten Kindern helfen.
In der vergangenen Jahren konnten wir mehreren hunderten Kindern in irgendeiner Form helfen dass beinhaltet die medizinischen Mittel,  Instrumente und Einrichtungen Lebensmittel Spielzeuge und Geschenkpakete beziehungsweise regelmäßige finanzielle Unterstützung,  desweitern Unterhaltungsprogramme innerhalb und außerhalb Krankenhäusern Theater und Zirkus Vorstellungen , Ausflüge und Ferienlager.
Weiterhin unterstützt unsere Stiftung von 0 bis 18 Jahren die darauf angewiesenen Kinder.
Manchmal können wir auch mit Kleinigkeiten riesengroße Freude verschaffen.
Wir unterstützen nicht nur die Kinder.
Wir helfen auch den Instituten die sie heilen, auf diesem Gebiet haben wir mehrere Einrichtungen und Instrumente an Krankenhäusern  übergeben:
 
Kinderkrankenhaus Madarász utca: 1 St Neuron-x, EEG Gerät, digital 16 Kanälen, welches später auf Wunsch des Krankenhauses von 16 auf  24 Kanäle erweitert wurde.
Die Erweiterung beinhaltet: Elektroden Mütze, Neuron-x Diagnosepaket für PC, Windows XP Systemprogram.
 
Budapest 1, 2 Kinderklinik: spezielle Kühlanlage für die Lagerung von Blutplasma mit dessen Hilfe dem Kinderkrankenhaus immer die  entsprechende Menge und qualitative Blutpräparate zur Verfügung stehen welche lebensnotwendig sind für die schwerkranken Kinder die oft  sofortige Blutübertragung benötigen bei einem lebensrettenden Eingriff.
 
Spezielle Infusionspumpen: die Infusionspumpen ermöglichen dass die medizinische Versorgung der Kinder entsprechend geregelt wird und  das mehrere Medikamente gleichzeitig verabreicht werden können so dass das Kind nicht das Bett  gebunden ist.
Mit dieser medizinischen Einrichtung kann die Behandlung beschleunigt werden und das Trauma der mit den Behandlungen  einhergeht kann  verringert werden.
 
Ferner wurde übergeben:Pulsoxymeter, beziehungsweise Microzentrifuge.
 
Budai Kinderkrankenhaus: Endoscopständer, im Wert von mehreren Millionen Forint.
 
In mehreren Städten von Ungarn: Wir konnten mehreren benachteiligten Familien helfen mit Möbeln Lebensmitteln und finanzielle  Unterstützung.
 
 

 

 

 

 







Image